Thür. Schnellschachmeisterschaft - 2 Spieler in den Top 6

Unter strengen Corona-Auflagen gingen am 10.10.2020 die Thüringer Schnellschachmeisterschaften in Meiningen über die Bühne. Im stark besetzten Teilnehmerfeld waren wir mit 5 Startern vertreten.

Bernd Wilhelm erkämpfte starke 5 Punkte, kam auf Platz 5 ein und holte damit den Heldenpokal (die beste Turnierleistung im Vergleich zur eigenen DWZ). Direkt dahinter folgte Frank Döll auf Platz 6 mit 4,5. Unsere 3 teilnehmenden Jugendlichen schlugen sich ordentlich, ohne aber ganz große Bäume auszureißen. Bester von ihnen war Moritz Gandera auf Rang 17 mit 3,5 Punkten, seine Schwester Pauline kam mit 3 Punkten auf Platz 20 und Jaime Häfner belegte mit 2 Punkten Platz 24.

Nr.TitelSpielerVereinTWZSpPktBhlzSoBe+
1.   Geißhirt,Marco SG Barchfeld/Breitungen 1989 7 7.0 28.0 28.00 7
2.   Jacobi,Robin SV Empor Erfurt 2252 7 5.0 30.5 19.50 5
3.   Mehlhorn,Uwe SG Stadtilm 2029 7 5.0 30.0 18.00 5
4.   Minor,Viatcheslav SV Eisenach 2041 7 5.0 29.5 18.50 5
5.   Wilhelm,Bernd SC Steinbach-Hallenberg 1917 7 5.0 29.0 20.00 5
6.   Döll,Frank SC Steinbach-Hallenberg 1833 7 4.5 21.5 10.00 4
7.   Richter,Jan fb Jena 2048 7 4.0 32.0 15.00 4
8. U18 Franke,Luca SV Liebschwitz 1937 7 4.0 31.5 15.50 4
9.   Rempel,Patrick,Dr. Ilmenauer SV 2062 7 4.0 28.0 13.00 4
10.   Falk,Kristoffer Ilmenauer SV 2064 7 4.0 23.0 11.00 4
11.   Grube,Jan ESV Lok Meiningen 1857 7 4.0 22.0 10.50 4
12.   Klingler,Lutz SV Schmalkalden 1703 7 3.5 27.0 12.25 3
13.   Meyer,Thomas VfB Vacha 1933 7 3.5 24.5 10.75 3
14. U14 Bock,Marlon SSV Weimar 1776 7 3.5 24.0 10.25 3
15. U18 Leithoff,Hans-Georg SV Eisenach 1448 7 3.5 17.0 5.00 3
16. U18 Mutka, Olexandr SV Eisenach - 7 3.0 29.0 10.50 3
17. U18 Gandera,Moritz SC Steinbach-Hallenberg 1674 7 3.0 26.0 10.25 2
18.   Rosenberg,Erik ESV Lok Meiningen 1601 7 3.0 25.0 8.50 3
19.   Brandt,Wolfgang Ilmenauer SV 1592 7 3.0 19.5 4.00 3
20. U18 Gandera,Pauline SC Steinbach-Hallenberg 1577 7 3.0 19.0 4.25 2
21. U14 Grube,Paul ESV Lok Meiningen 1395 7 3.0 17.0 3.00 3
22. U14 Honstein,Michael SK Turm Bad Hersfeld 1766 7 2.5 24.0 6.75 2
23.   Bock,Hans-Juergen VfB Vacha 1481 7 2.0 25.0 4.00 2
24. U14 Häfner,Jaime SC Steinbach-Hallenberg 1450 7 2.0 17.5 1.00 2
25.   Winger,Frank Ilmenauer SV 847 7 1.0 17.5 0.00 1
26. U14 Grube,Anna ESV Lok Meiningen 792 7 0.0 20.0 0.00 0
ThürSchnellschach2020
Bericht des Ausrichters von Peter Lehmann aus Freies Wort (zum Vergrößern bitte auf das Bild clicken)

Vereinsmeisterschaft 2019

Am Nachmittag einen Tag vor Silvester fanden sich 10 Teilnehmer zusammen, um auch sportlich in einem kleinen Schnellschachturnier (15 Minuten Bedenkzeit) das Jahr 2019 ausklingen zu lassen. Dabei waren 8 Aktive aus unserem Verein + Tilman, der in unserer älteren Jugendgruppe mittrainiert und seiem Vater.

Der Modus ab 200 DWZ-Punkten Unterschied, dem Rating-Niedrigeren 5 Minuten Bedenkzeit hinzuzugeben und gleichzeitig dem Rating-Höheren 5 Minuten abzuziehen, versprach spannende Partien. Das Murren einiger "Altvorderer", wenn sie gegen die jungen Talente mit 10 gegen 20 Minuten antreten mussten, wurde vom Turnierleiter überhört. :)

Am Ende konnte sich Bernd Wilhelm durchsetzen.

Rangliste:  Stand nach der 5. Runde 
RangTeilnehmerTWZVerein/OrtGSRVPunkBuchhSoBerg
1. Wilhelm,Bernd 1921 SC Rochade Steinbach-Hallenberg 5 4 0 1 4.0 14.0 11.00
2. Hoffmann,Karsten 1579 SC Rochade Steinbach-Hallenberg 5 2 2 1 3.0 15.0 9.50
3. Hoffmann,Hartmut,Prof. 1984 SC Rochade Steinbach-Hallenberg 5 3 0 2 3.0 14.0 7.00
4. Recknagel,Gerd   SC Rochade Steinbach-Hallenberg 5 2 2 1 3.0 11.0 6.00
5. Häfner,Jaime 1394 SC Rochade Steinbach-Hallenberg 5 3 0 2 3.0 10.5 4.00
6. Gandera,Moritz 1627 SC Rochade Steinbach-Hallenberg 5 2 1 2 2.5 14.0 5.50
7. Döll,Frank 1804 SC Rochade Steinbach-Hallenberg 5 1 3 1 2.5 13.0 5.25
8. Recknagel,Armin 1272 SC Rochade Steinbach-Hallenberg 5 0 3 2 1.5 11.0 3.50
9. Trappe,Tilman 1407 SG Barchfeld/Breitungen 5 1 1 3 1.5 11.0 1.75
10. Trappe,David 1215 SG Barchfeld/Breitungen 5 1 0 4 1.0 11.5 1.50

Offene Stadtmeisterschaft / Bezirksmeisterschaft im Blitzschach

Dieses Jahr wieder am Tag der Deutschen Einheit fand unsere Offene Stadtmeisterschaft im Blitzschach auch dieses Jahr gleichzeitig wieder die Bezirksmeisterschaft statt.

23 Teilnehmer hatten den Weg in die Haseltalhalle gefunden, darunter mit der Nordthüringerin Antonia Ziegenfuß auch eine Titelträgerin, die mittlerweile für die OSG Baden-Baden spielt. Von der Papierform her schienen Antonia und ihr Vater Holger leicht favorisiert. Aber gerade im Blitzschach sind aufgrund der kurzen Bedenkzeit Überraschungen vorprogrammiert und 12 Spieler mit einer Wertungszahl über 1800 versprachen einen spannenden Verlauf.

Oktoberblitz2019 02

Antonia Ziegenfuß gegen den Steinbach-Hallenberger Vereinschef Bernd Wilhelm

Weiterlesen: Offene Stadtmeisterschaft / Bezirksmeisterschaft im Blitzschach

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.