Vorschau auf die Saison 2017/18

Die Ansetzungen und Aufstellungen für die neue Saison sind online und im Ergebnisdienst des ThSB eingepflegt. Wer sich über die beiden Spielklassen des Schachbezirks Süd informieren will, folgt den Links im Menü auf der linken Seite.

Hinweis: Die Runde 1 unserer ersten Mannschaft findet am 24.09.2017 statt.

Zu unseren Aufstellungen gibt es nicht so viel zu sagen. Da wir keine externen Neuzugänge verzeichenen können, dürfen wir mit dem altbekannten Personal der vergangenen Jahre für beide Mannschaften auskommen. Da einige Schachfreunde gesundheitlich angeschlagen oder beruflich stärker belastet sind, wurde dies in den Aufstellungen berücksichtigt.

Innerhalb der Mannschaften hat es ein paar Verschiebungen gegeben. In der Ersten rückt Hartmut auf eigenem Wunsch zwei Bretter nach hinten. Nach den starken Leistungen in der Vorsaison spielen Moritz und Irina weiter vorne. In der zweiten werden mit Sicherheit auch einige unserer Nachwuchsspieler zum Einsatz kommen.

Aufstellung 1. Mannschaft: Aufstellung 2. Mannschaft
Rang Name DWZ Rang Name DWZ
1 - 1 Wilhelm,Bernd 1926 2 - 1 Ehrle,Jens 1443
1 - 2 Stoykov,Veselin 1709 2 - 2 Wagner,Klaus 1472
1 - 3 Döll,Frank 1795 2 - 3 Wilhelm,Patrick 1325
1 - 4 Hoffmann,Hartmut 1976 2 - 4 Gandera,Pauline 1201
1 - 5 Gandera,Moritz 1483      
1 - 6 Hoffmann,Karsten 1620      
1 - 7 Dilina,Irina 1425      
1 - 8 Wagner,Maximilian 1548      

Titelverteidigung doch noch geglückt

1517 3.5 : 4.5 SC Rochade Steinbach-Hallenberg 1706
1801
0.5 - 0.5
1947
1777
0 - 1
1973
1593
+/-
1815
1591
1 - 0
1841
1617
0 - 1
1611
1582
1 - 0
1321
1293
0 - 1
1433
879
0 - 1
----

Mit einem knappen und hart umkämpften Auswärtssieg bei Benshausen gelang es uns, in der letzten Runde der Saison doch noch den Meistertitel zu verteidigen.

Gute Laune an den Brettern 1 im Hintergrund Thomas Lapp (l.) gegen Bernd Wilhelm und 2 Hans-Joachim Leyh (l.) gegen Hartmut Hoffmann Brett 4: Reinhold Wenzel (l.) gegen Frank Döll
 
An Brett 5 wartet Günther Lüders auf den Gegner, der noch fotografieren muss, während an Brett 6 Joachim Langenbein und Patrick Wilhelm schon in der Partie sind  

Weiterlesen: Titelverteidigung doch noch geglückt

Sieg bei Eisenach III

Unsere zweite Mannschaft gewann bei Eisenach III. Leider traten beide Mannschaften nur zu dritt an, womit jedes Team einen kampflosen Punkt bekam. Pauline bestätigte ihre gute Form der letzten Wochen und gewann. Marcus steuerte ein Remis zum 1,5 : 2,5 Auswärtssieg bei.

 

SV Wartburgstadt Eisenach 3 (KL) 986 1.5 : 2.5 SC Rochade Steinbach-Hallenberg 2 (KL) 1070
1
1154
0.5 - 0.5
1007
2
1074
+/-
1007
3
729
0 - 1
1084
4
N.N.
----
-/+
1182

 

Pflichtaufgabe erfüllt

Gegen die Zweite von Barchfeld/Breitungen taten wir uns in der Vergangenheit oft schwer, insofern gingen wir nicht leichtfertig an diese Aufgabe ran. Wir meisterten sie dann aber recht souverän.

SC Rochade Steinbach-Hallenberg 1716 5.5 : 2.5 SG Barchfeld/Breitungen 2 1487
1
1947
1 - 0
1768
2
1973
0.5 - 0.5
1620
3
1815
1 - 0
1624
4
1841
1 - 0
1607
5
1611
0.5 - 0.5
1508
6
1384
1 - 0
1281
7
1438
0.5 - 0.5
1485
8
----
0 - 1
1004

Weiterlesen: Pflichtaufgabe erfüllt

Hoher Auswärtssieg

Trotz Personalproblemen meisterten wir die Auswärsthürde in Frankenheim.

1,5 Punkt an den Brettern 7 und 8 durch Irina und Jens

 

Volle Punkte gab es durch Hartmut, Ven, Bernd, Frank und Jens. Irina und meinereiner spielten unentschieden, wobei auch hier durchaus volle Punkte drin gewesen wären.

SV Hohe Rhön Frankenheim 1448 2.0 : 6.0 SC Rochade Steinbach-Hallenberg 1734
1
1596
0 - 1
1947
2
1510
0 - 1
1973
3
1514
0 - 1
1815
4
1480
0 - 1
1841
5
1436
0.5 - 0.5
1611
6
1395
+/-
1566
7
1369
0 - 1
1384
8
1287
0.5 - 0.5